Kurzportrait

SIPUG – und der Geschäftsalltag wird einfacher und effizienter.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 hat sich die Swiss Information Providers User Group (SIPUG) zu einer bemerkenswerten Benutzervereinigung entwickelt, welcher mittlerweile 21 namhafte Bank- und Finanzinstitute angehören. Als non-profit Organisation unterstützt die SIPUG die Interessen ihrer Mitglieder in technischer, administrativer und strategischer Hinsicht gegenüber Informations- und Systemlieferanten im Bereich Marktdaten (Börseninformationen und Transaktionssysteme) sowie gegenüber Anbietern von Infrastruktursystemen für Händlereinrichtungen.

Im Zeitalter eines sich sehr rasch entwickelnden Umfeldes im Bereich Telekommunikation ist ein umfassender und schneller Zugang zu Informationen sehr wichtig und die damit verbundene Evaluation des geeignetsten Produktes von hoher Bedeutung. Die SIPUG Mitglieder stehen auch hier beratend zur Seite.

Priorität liegt in der Schaffung und Pflege von Vendorenbeziehungen, um eine transparente Preis- und Verrechnungspolitik zu erreichen. Ein koordiniertes, gemeinschaftliches Vorgehen seitens SIPUG ermöglicht speziell auch kleineren Mitgliedinstituten den Erhalt von fairen Preisen oder die Erreichung von vermehrt benutzer-orientierten Produkten, wovon schlussendlich auch der gesamte Markt profitiert.

Um die anstehenden technologischen und ökonomischen und Veränderungen zu meistern, setzt sich die SIPUG ein, gemeinsam kostengünstige und zukunftssichere Lösungsansätze zu entwickeln.

Gegenseitiger Erfahrungsaustausch, die Teilnahme an regelmässigen Versammlungen und Aktivitäten ermöglichen den Mitgliedinstituten eine effektivere und wirtschaftlich optimierte Gestaltung bei internen Prozessen, was sich in Kostenverminderungen niederschlägt.